Offe­nen Stellen sind auf dem kan­tonalen Stel­len­por­tal pub­liziert.

  • Fuss­ball­turnier Volkss­chule Emmen 2024

    Am Nach­mit­tag des Mittwochs von vor 2 Wochen bot die Sportan­lage Ger­sag eine grosse Bühne für die fuss­bal­lerische Extrak­lasse unser­er Ler­nen­den. Bei strahlen­dem Son­nen­schein und som­mer­lichen Tem­per­a­turen trafen sich die Ler­nen­den der Sekun­darschulen am Tag der Arbeit zu einem sportlichen Kräftemessen.

    Die Wet­tkämpfe wur­den in zwei Alter­sklassen aus­ge­tra­gen: die 7. Klassen sowie eine aus den 8. und 9. Klassen kom­binierten Gruppe trat­en gegeneinan­der an. Während die 7. Klassen in ein­er span­nen­den Jed­er-gegen-Jeden-Runde ihre Kräfte massen, wurde das einzige Team des 8. Schul­jahrs auf­grund der gerin­gen Anzahl an Teams mit den zwei Mannschaften des 9. Schul­jahrs zusam­men­gelegt. Diese Kon­stel­la­tion führte zu ein­er Dop­pel­runde, in der jedes Team zweimal gegeneinan­der antrat.

    Die fil­igrane Tech­nik und die beein­druck­ende Ballfer­tigkeit der jun­gen Sport­lerin­nen und Sportler überzeugte die Zuschauen­den. Unter­stützt von den begeis­terten Anfeuerun­gen ihrer Mitschü­lerin­nen und ‑schüler sowie Lehrper­so­n­en boten die Teil­nehmenden lei­den­schaftlich aus­ge­tra­gene Par­tien.

    Die Ergeb­nisse des Turniers spiegeln das hohe Niveau des Wet­tbe­werbs wider. Bei den Knaben dominierte das Team „FC Adin­hos“ (Ger­sag 2) die 9. Klassen. Bei den Schü­lerin­nen set­zten sich die „Nin­ja Tur­tles“ (Ger­sag 1 und Ger­sag 2) durch und errangen den ersten Platz. Die jüng­sten Teil­nehmenden, die Schüler aus dem 7. Schul­jahr vom „FC Car“ (Erlen) sowie die Schüler des 8. Schul­jahres vom „FC Son­nen­platz“, zeigten beein­druck­endes Geschick und aus­geprägten Teamgeist, mit dem sie die Konkur­renz deut­lich hin­ter sich liessen. Bei den Schü­lerin­nen eroberten im 8. Schul­jahr die „Gos­sip Girls“ und im 7. Schul­jahr das Team „FC Ger­sag“ jew­eils den ersten Platz.

    Ein beson­der­er Dank gilt allen frei­willi­gen Helferin­nen und Helfern sowie Lehrper­so­n­en, deren uner­müdlich­er Ein­satz und Hingabe dieses Event erst möglich gemacht haben. Ihr frei­williges Engage­ment ist das Rück­grat dieses Turniers und ermöglicht es, dass diese Tra­di­tion jedes Jahr fort­ge­set­zt wer­den kann.

    Das Turnier war nicht nur ein Schaulaufen der Fuss­ball­tal­ente, son­dern auch ein leb­haftes Gemein­schaft­ser­leb­nis, das die drei Sekun­darschulen näher zusam­men­brachte. Die Mis­chung aus sportlichem Ehrgeiz und fre­und­schaftlich­er Atmo­sphäre machte das Event zu einem High­light des Schul­jahres. Mit dem Schlussp­fiff und der Siegerehrung endete ein denkwürdi­ger Tag in der Geschichte der Volkss­chule Emmen. Erwartungsvoll blick­en nun alle Beteiligten auf das näch­ste Jahr, wenn die Schu­lan­lage Ger­sag erneut zum Tre­ff­punkt für die näch­ste Gen­er­a­tion von Fuss­ball­tal­en­ten wird – hof­fentlich wiederum bei son­nigem Wet­ter und weniger ver­schosse­nen Elfme­tern! „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“ Sepp Her­berg­er

    Veröf­fentlicht am: 14. Mai 2024|Kat­e­gorien: Volkss­chule Emmen|
  • Flohmarkt Schul­haus Hübe­li

    Am Mittwoch, dem 22. Mai 2024 find­et im Schul­haus Hübe­li von 14.00 bis 16.30 Uhr ein gross­er Flohmarkt statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sind froh, wenn allfäl­lige Einkäufe mit Bargeld bezahlt wer­den. Den Erlös aus allfäl­li­gen Verkäufen kön­nen die Kinder entwed­er behal­ten oder an das Rote Kreuz spenden. Der Erlös aus dem Verkauf von Kuchen und Getränken der Eltern­mitwirkung wird vol­lum­fänglich an das Rote Kreuz gespendet.

    Veröf­fentlicht am: 7. Mai 2024|Kat­e­gorien: Hübe­li|
  • Pri­marschule Hübe­li had a Farm, E‑I‑E‑I‑O!

    An der Pri­marschule Hübe­li haben die Klassen 1a und 1c am Fre­itag, dem 15. März fleis­sig gebastelt. Passend zum The­ma «Bauern­hof» im Fach NMG (Natur, Men­sch, Gesellschaft) sind tolle Bauern­hoftiere in Form von Fin­ger­pup­pen ent­standen. Zum Ein­stieg ins The­ma durften sich die Ler­nen­den aus den 1. Klassen eine Bildergeschichte über die Kuh Lieselotte anhören und anschliessend wurde für die Fin­ger­pup­pen Filz zugeschnit­ten, genäht und geleimt. Schlussendlich haben die Ler­nen­den jew­eils zu zweit ein Fin­ger­pup­pen-The­ater geplant und geübt, bevor es im Anschluss gefilmt wurde. Daraus sind span­nende und humor­volle Videos zu den Tieren auf Bauern­höfen ent­standen.

    Veröf­fentlicht am: 25. März 2024|Kat­e­gorien: Hübe­li|
  • Rück­blick auf den Tag der Schulen für alle — Pri­marschule Erlen

    Der «Tag der Schulen für alle» (Elternbe­such­stag) ist bere­its wieder Geschichte. Zahlre­iche Eltern besucht­en ihre Kinder im Unter­richt, wur­den in der grossen Pause  vom Eltern­team mit Kaf­fee und Kuchen ver­wöh­nt und hat­ten danach die Möglichkeit, an einem Vor­trag von Reto Bieri (Schul­sozialar­beit) zum The­ma «Unter­stützung und Coach­ing als Eltern» teilzunehmen.
    Ein gross­es Dankeschön geht an alle Ler­nen­den der Sekun­darschule Erlen, die ihre kleinen Geschwis­ter am Mor­gen in der Tagesstruk­tur betreut haben. Das hat wun­der­bar funk­tion­iert.

    Veröf­fentlicht am: 25. März 2024|Kat­e­gorien: Erlen|